fbpx

Pille und Alkohol: Ein gefährlicher Cocktail?

Beeinflusst Alkohol die Wirkung der Pille? Nein, sagen Experten. Aber wie immer kommt es auch hier auf die Dosierung an. Denn Pille und Alkohol können durchaus zu einem Gesundheitsrisiko werden. Hier liest Du, warum das so ist.

Pille und Alkohol: Keine kluge Komination.

Schwanger trotz Pille: Alkohol kann dazu geführt haben, dass die Pille nicht wirken konnte.

Zwar beeinflusst Alkohol die Wirkung der Antibaby-Pille nicht, aber er sorgt für die üblichen Nebenwirkungen, die die Zuverlässigkeit der Pille beeinträchtigen können. Dazu gehören unter anderem Übelkeit und Erbrechen, sowie Durchfall. Treten diese Nebenwirkungen auf, kann dadurch die zuvor eingenommene Pille wieder ausgeschieden werden. Deshalb ist bei der Kombination von Pille und Alkohol Vorsicht geboten. Dabei spielt es keine Rolle, zu welchem Zeitpunkt am tag Du die Pille nimmst. Ob morgens oder abends: In Kombination mit Alkohol ist Vorsicht geboten.

Werbung

Pille und Alkohol abends

Wer die Pille abends nimmt und anschließend Alkohol zu sich nimmt, läuft Gefahr, dass durch Übelkeit und Erbrechen die Wirkstoffe der Pille den Körper wieder verlassen. So ist die empfängnisverhütende Wirkung natürlich nicht mehr gewährleistet. Deshalb: Vorsicht, wenn Du abends auf eine Party gehst und zuvor die Pille genommen hast. Lieber weniger trinken, bevor ein Vollrausch Dir nicht nur Kopfschmerzen beschert, sondern sich auch noch negativ auf die Empfängnis auswirkt.

Pille und Alkohol morgens

Im Prinzip verhält sich die Kombination Pille und Alkohol am Morgen gleich, wie wenn du die Pille abends nimmst. Nach einer durchzechten Nacht könnte es Dir morgens so schlecht gehen, dass Erbrechen und Durchfall ein Problem sein könnten. Wenn Du kurz vorher die Pille genommen hast, kann diese dadurch wieder ausgeschieden werden. Eine sichere Verhütung ist so nicht mehr gewährleistet.

Alkoholiker: 25 Fragen, 25 Antworten – Hier gibt’s noch  mehr Infos.

Infografik: Pille und Alkohol sind keine gute Kombination.

Infografik: So beeinflusst Alkohol die Wirkung der Pille.

 

Fazit

Zwar wird die Wirkung der Pille durch Alkoholkonsum nicht beeinträchtigt, aber es kann vorkommen, dass der Wirkstoff des Verhütungsmittels Deinen Körper unvorhergesehen verlässt. Die Folge kann eine ungewollte Schwangerschaft sein. Wenn Du auf der sicheren Seite sein möchtest, solltest Du Deinen Partner darum bitten, ein Kondom zu benutzen.

Hat Dir der Artikel weitergeholfen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere